Anleitung

Tuningtool

Hier finden Sie die funktionsweise der wichtigsten Features im Detail erläutert.

Das Tool ist im Moment in folgende Arbeitsabläufe unterteilt:

    1. File Upload erfolgt durch Benutzer, der ein Tuning seines Fahrzeuges möchte.
    2. Nach Übermittlung der Anfrage werden sowohl die Administration als auch der User selbst darüber benachrichtigt. Beide erhalten die übermittelten Originaldateien sowohl als E-Mail Anhang als auch als Link zur Datei auf dem Fileserver.
    3. Der Administrator bearbeitet die Dateien, macht die gewünschten Tunings und stellt die modifizierten Dateien in mehreren möglichen Varianten zur Verfügung indem er den Vorgang bearbeitet und seine modifizierten Dateien hochlädt. Hier wird auch der Preis der jeweiligen Dateien festgelegt.
    4. Beim Speichern der Änderungen wird dem entsprechenden User eine E-Mail gesendet mit der Nachricht, dass der gewünschte Auftrag durchgeführt wurde. Im Anhang der E-Mail befinden sich sowohl die gewünschten modifizierten Tuningfiles als auch die Direktlinks.

    Der Menüpunkt Files durchsuchen ist nur für Downloader sichtbar und dient zum Beispiel Partnerunternehmen dazu einfach bestimmte Tuningvarianten für ein gewähltes Fahrzeug schnell und unkompliziert abzurufen. So kann man ohne eigenen Arbeitsaufwand innerhalb von Sekunden ein komplett fertiges Tuningpaket kaufen.

    Selbstverständlich werden dabei keine privaten Benutzerdaten des Original-Uploaders angezeigt, sondern nur die fahrzeugspezifisch notwendigen Tuningdetails.

    Hier verwalten Sie das Guthaben sämtlicher User. Sollte ein User noch keine Transaktion ausgeführt haben, so erscheint er nicht in dieser Liste. In diesem Fall müssen Sie mittels klick auf "Hinzufügen" den entsprechenden Benutzer angeben und ihm ein Guthaben zuweisen. Sie können auch Punkte abziehen indem Sie den entsprechenden Benutzer hier bearbeiten und einen negativen Betrag eingeben.

    Hier werden sämtliche Vorgänge, Käufe und Veränderungen protokolliert. Praktisch wenn man zum Beispiel 3 Monate später einen Kauf nachschlagen möchte. So sieht man immer ganz genau wann etwas gemacht wurde.

    1. Benutzerdaten bearbeiten
      Hier können Sie die Adressdaten, die UID, den Kundentyp und die Usergruppe einstellen.
      Standardmäßig ist jeder neue Kunde ein Uploader vom Typ Intern. Möchten Sie dies ändern, können Sie diese Einstellungen hier bearbeiten und zum Beispiel einen neuen Administratoruser angeben. Sollte ein Kunde hier nicht auftauchen bedeutet dies, dass er noch nie etwas hoch- bzw. heruntergeladen hat.
    2. Benutzer freischalten
      Wünschen Sie eine Kontoaktivierung durch den Administrator, so können Sie neue Benutzer über diesen Menüpunkt freischalten. Da dies direkten Zugriff auf das Backend der Webseite beinhaltet ist diese Funktion in der Demo-Version deaktiviert.
    F.A.Q

    Frequently Asked Questions

    Datei Upload

    Sie können, bis auf wenige sicherheitsspezifische Ausnahmen, jede Dateierweiterung angeben, die Sie möchten.

    Benutzerverwaltung

    Einmalig, bevor sie einen der folgenden Fileservice Dienste in Anspruch nehmen:

    • Datei hochladen
    • Files durchsuchen
    • Guthaben mittels Paypal aufladen
    Dies sind Kunden, bei denen das Punkteguthaben nicht unter 0 sinken darf. Sollte dies der Fall sein, können sie keine Up- bzw. Downloads mehr machen.
    Datei Download

    Original Files (entschlüsselt)

    Modifizierte Files (entschlüsselt)

    Sonstiges

    Klicken Sie im Hauptmenü auf Mein Konto und dann auf "Profil bearbeiten".